Zum Inhalt springen

Lead Verfahrenstechnische Projektingenieur/in - im Bereich Wasserstoff (m/w/d)

Standort flexibelGoslar, Niedersachsen, DeutschlandEngineering

Jobbeschreibung

Zur Verstärkung unseres jungen Teams suchen wir eine(n) hochqualifizierte(n) leitende(n) Verfahrensingenieur(in) für Wasserstoffsysteme, der/die sich für die Planung und Durchführung komplexer technischer Projekte begeistern kann. In dieser spannenden Rolle sind Sie für die erfolgreiche Implementierung und Inbetriebnahme unserer Wasserstoffelektrolyseanlagen verantwortlich. Sie haben die Möglichkeit, in einem wachsenden Unternehmen mit kurzen Entscheidungswegen zu arbeiten, in dem Ihre Ideen und Beiträge geschätzt werden. Wir legen großen Wert auf offene Kommunikation in einer familiären Unternehmenskultur.

Von der Vorvertragsphase, in der Sie die Vertriebsabteilung mit FEED-Studien und technischen Angebotsprüfungen unterstützen, bis hin zur endgültigen Inbetriebnahme von Wasserstoffanlagen vor Ort sind Sie der/die leitende Verfahrungsingenieur/in, der dem Projekt zugewiesen wird. In dieser Funktion arbeiten Sie mit dem zugewiesenen Projektmanager, anderen technischen Disziplinen, Partnerunternehmen und den technischen Vertretern des Kunden zusammen.

Wenn Sie ein praktisch orientierter Ingenieur sind und den Wunsch haben, ganze Projekte durchzuführen, einschließlich der Leitung der Inbetriebnahme vor Ort, dann werden Sie sich in dieser Rolle wohlfühlen. Wir suchen Kandidaten für projektbezogene Aufgaben an unserem Standort in Goslar und bei unseren europäischen Kunden. Ein übergreifendes Verständnis im Bereich der Prozessautomatisierung und der mechanischen Konstruktion ist von Vorteil.


IHRE AUFGABEN:

· Leitender Projektingenieur für komplexe Wasserstoffsysteme mit technischer Verantwortung für die Projektabwicklung.

· Sie arbeiten eng mit dem Projektteam zusammen, um die technischen Anforderungen und Spezifikationen zu erfüllen.

· Sie arbeiten in einem interdisziplinären Team aus den Bereichen Verfahrenstechnik, Konstruktion, Prozessautomatisierung und Produktion/Montage.

· Sie adaptieren unsere Produkte an die verfahrenstechnischen Anforderungen des Projektes und stehen dabei im engen Austausch mit der Entwicklungsabteilung.

· Im Rahmen des Projektes sind Sie der technische Ansprechpartner des Kunden und begleiten die projektspezifischen Sicherheitsanalysen und HAZOP-Studien.

· Sie überwachen die Prüfung und Inbetriebnahme der H2-Elektrolyseanlagen am Produktionsstandort und am Auslieferungsort.

· Sie unterstützen bei der Erstellung der projektspezifischen Anlagendokumentation

· Durchführen und dokumentieren von Prüfungen und Optimierung der Anlagenleistung im Rahmen der Inbetriebnahme.

· Unterstützung der Vertriebsabteilung bei der Betreuung potenzieller Kunden und der Prüfung technischer Spezifikationen, sowie Durchführung von FEED-Studien.

Stellenanforderungen


IHR PROFIL:

· Sie verfügen über ein sehr gut abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen oder vergleichbarem mit Schwerpunkt Energie- und Verfahrenstechnik

· Sie haben schon Berufserfahrung bei der Projektierung von verfahrenstechnischen Anlagen, wünschenswert im Wasserstoffumfeld.

· Kenntnisse im Bereich Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik (MSR).

· Inbetriebnahme-Erfahrung im Maschinen-/Anlagenbau von Vorteil.

· Kenntnisse der elektrischen Sicherheitstechnik sind ebenfalls wünschenswert, da Sie eng mit unserem EMSR-Team zusammenarbeiten werden.

· Sie verfügen über sehr gutes Deutsch und Englischkenntnisse im Wort und Schrift (mindestens Qualifikationsstufe CEFR B2)

· Routinierten Umgang mit MS Office und Projektmanagementgrundlagen setzen wir voraus.

· Sie sind hoch flexibel, kommunikationsstark, technisch innovativ, einsatzbereit und belastbar

· Selbst in parallellaufenden Projekten behalten Sie den Überblick und können konzentriert und termintreu die Qualitätsstandards halten.

· Neben Ihrer Kommunikationsstärke und Ihrem Verantwortungsbewusstsein bringen Sie Reisebereitschaft mit. (Nationale- und internationale Reisen von max. 30% Dauer bis zu 3 Wochen)


WIR BIETEN:

· Interessante und spannende Aufgaben und Projekte in einem wachsenden Unternehmensumfeld

· Selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten in einem innovativen Team

· Eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit mit Raum für die Umsetzung eigener Ideen

· Kurze Entscheidungswege und offene Kommunikation in einer familiären Unternehmenskultur

· Vollzeittätigkeit mit 38,5 Stunden/Woche, Vertrauensarbeitszeit

· 30 Urlaubstage

· Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis und eine leistungsgerechte Vergütung

· Viele Zusatzleistungen wie Zuschuss zur Altersvorsorge, Vermögenswirksame Leistungen, „Dienstrad“ und Essensgeldzuschuss und viele mehr


Wenn Sie mit Begeisterung Neues lernen und spannende Aufgaben lösen wollen, ein anspruchsvolles Umfeld mit kurzen Entscheidungswegen suchen, in dem Sie gefordert und gefördert werden und Sie Ihre Leidenschaft für die FEST GmbH einsetzen möchten, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.






Standort flexibel
Goslar, Niedersachsen, Deutschland
Engineering

oder